Tagesordnungspunkt

TOP Ö 8.2: Prüfauftrag für eine deutliche Verkleinerung des Geltungsbereiches des Bebauungsplanes ANV422 "Universität"
Einr.: Fraktion CDU

BezeichnungInhalt
Sitzung:16.05.2018   StR/004/2018 
Beschluss:mit Änderungen beschlossen
Vorlage:  2648/17 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Drucksache Dateigrösse: 96 KB Drucksache 96 KB
Dokument anzeigen: Stellungnahme D04 Dateigrösse: 41 KB Stellungnahme D04 41 KB

Beschluss:

 

Änderung im Titel der Drucksache: Der Titel lautet wie folgt:

"Entwicklung der Universität Erfurt"

 

01

Der Stadtrat ist erfreut über die steigenden Studierendenzahlen und das gute Image der Universität Erfurt. Er unterstützt eine weitere positive Entwicklung der Hochschule.

 

02

Der Stadtrat stellt fest, dass an einer Reihe von Gebäuden der Universität erheblicher Sanierungsstau besteht und dass das Audimax wegen baulicher Mängel seit mehr als zwei Jahren gesperrt ist.

 

03

Der Stadtrat empfiehlt dem Freistaat und der Universität, an der Campus-Lösung festzuhalten, d. h. alle Gebäude der Hochschule auf dem Areal an der Nordhäuser Straße zu konzentrieren.

 

04

Für erforderliche Neubauten, beispielsweise Neubau eines Audimax oder eines Forschungsgebäudes, ist eine Binnenlösung zu präferieren. Dabei sind Aspekte des Natur- und Klimaschutzes sowie Flächen mit Erholungsfunktion für Studierende und Beschäftigte zu berücksichtigen.

 

05

Bei einer eventuellen Erweiterung des gegenwärtigen Campus-Geländes darf es nicht zu einer Existenzbedrohung des Familienbetriebes Saatgut Rose Erfurt GmbH kommen.

 

06

Der Oberbürgermeister wird beauftragt, in Abstimmung mit dem Freistaat und der Universität entsprechende Prüfungen über bauliche Entwicklungsmöglichkeiten vorzunehmen und dem Stadtrat über das Ergebnis bis zum 31.10.2018 zu informieren.

 

07

Der Stadtrat setzt sich nachdrücklich dafür ein, dass die erforderlichen Planungen, Sanierungen und Neubauten zügig vorangetrieben werden und der Freistaat die erforderlichen Mittel bedarfsgerecht bereitstellt.