Tagesordnungspunkt

TOP Ö 8.5: Vorhabenbezogener Bebauungsplan BRV680 "Wohnen am Walkstrom" - Einleitungs- und Aufstellungsbeschluss, Billigung des Vorentwurfs und fr√ľhzeitige Beteiligung der √Ėffentlichkeit
Einr.: Oberb√ľrgermeister

BezeichnungInhalt
Sitzung:07.09.2016   StR/007/2016 
Beschluss:mit √Ąnderungen beschlossen
Abstimmung: Ja: 34, Nein: 5, Enthaltungen: 3, Befangen: 1
Vorlage:  2383/15 

Beschluss:

 

01

Dem Antrag des Vorhabentr√§gers vom 28.10.2015 auf Einleitung eines Bebauungsplanverfahrens nach ¬ß 12 BauGB f√ľr das Vorhaben "Wohnen am Walkstrom" wird gem√§√ü ¬ß 12 Abs. 2 Satz 1 BauGB nach pflichtgem√§√üem Ermessen zugestimmt. Das Bebauungsplanverfahren soll eingeleitet werden.

 

02

F√ľr das Antragsgrundst√ľck Flurst√ľck 571/2, Flur 147 in der Gemarkung Erfurt-Mitte soll gem√§√ü ¬ß 12 Abs. 1 Satz 1 BauGB i. V. m. ¬ß 2 Abs. 1 Satz 1 BauGB der vorhabenbezogene Bebauungsplan BRV680 "Wohnen am Walkstrom" aufgestellt werden. Der Geltungsbereich des vorhabenbezogenen Bebauungsplans verl√§uft entlang der Flurst√ľcksgrenze des o.g. Flurst√ľcks.¬†¬†

 

Mit dem vorhabenbezogenen Bebauungsplan werden folgende Planungsziele angestrebt:

  • st√§dtebauliche und freiraumplanerische¬† Neuordnung des Areals der ehemaligen Kart√§user M√ľhle
  • Schaffen der planungsrechtlichen Voraussetzungen f√ľr die Errichtung von drei Wohngeb√§uden als Geschosswohnungsbau
  • Sicherung einer quartiersvertr√§glichen Bebauung im Blockinnenbereich durch ma√üst√§bliche Baustrukturen
  • Sicherung der¬† Wohn- und Aufenthaltsqualit√§t f√ľr die geplante Wohnbebauung¬†
  • F√ľr die B√§ume 4, 5 und 6 ist ein vertiefendes Gutachten einzuholen. Bei Erhaltungsw√ľrdigkeit ist die st√§dtebauliche Planung anzupassen.
  • Es ist zu pr√ľfen ob, geschlossene Fassaden sowie weitere geeignete Fassadenareale zu begr√ľnen sind.
  • Es ist zu pr√ľfen, inwieweit eine Regenwasserbevorratung f√ľr die Bew√§sserung der begr√ľnten D√§cher umsetzbar ist.¬†
  • Sicherung einer hohen Freiraumqualit√§t
  • Sicherung der erforderlichen Fl√§chen f√ľr den ruhenden Verkehr in einer Tiefgarage

 

03

Der vorhabenbezogene Bebauungsplan wird als Bebauungsplan der Innenentwicklung gem√§√ü ¬ß 13 a BauGB im beschleunigten Verfahren ohne Durchf√ľhrung einer Umweltpr√ľfung nach ¬ß 2 Abs. 4 BauGB aufgestellt.

 

04

Der Aufstellungsbeschluss ist gem√§√ü ¬ß 2 Abs. 1 Satz 2 BauGB orts√ľblich im Amtsblatt der Landeshauptstadt Erfurt bekannt zu machen.

 

05

Das Vorhabenkonzept in der Fassung vom 04.04.2016 wird als Vorentwurf des vorhabenbezogenen Bebauungsplans gebilligt.  

 

06

Die fr√ľhzeitige Beteiligung der √Ėffentlichkeit gem√§√ü ¬ß 3 Abs.1 Satz 1 BauGB ist durch die √∂ffentliche Auslegung des Vorhabenkonzeptes durchzuf√ľhren.

 

Die Beh√∂rden und sonstigen Tr√§ger √∂ffentlicher Belange, deren Aufgabenbereich durch die Planung ber√ľhrt wird, sind gem√§√ü ¬ß 4 Abs. 1 Satz 1 BauGB zu beteiligen.

 

07

Zeitpunkt, Ort und Dauer der fr√ľhzeitigen Beteiligung der √Ėffentlichkeit sind orts√ľblich im Amtsblatt der Landeshauptstadt Erfurt bekannt zu machen.¬†

 

(redakt. Hinweis: Die Anlagen des Beschlusses sind der Niederschrift als Anlagen 2 a ‚Äď b beigef√ľgt.)