Tagesordnungspunkt

TOP Ö 5.29: Solardachpflicht auf Gewerbedächern
Einr.: Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

BezeichnungInhalt
Sitzung:27.05.2020   StR/004/2020 
Beschluss:mit Änderungen beschlossen
Abstimmung: Ja: 34, Nein: 8, Enthaltungen: 1, Befangen: 0
Vorlage:  0629/20 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Drucksache Dateigrösse: 128 KB Drucksache 128 KB
Dokument anzeigen: Stellungnahme Dateigrösse: 52 KB Stellungnahme 52 KB

Beschluss

 

01

Die Stadtverwaltung wird beauftragt ein Entwicklungskonzept  gemäß   § 1 Abs.  6 Nr. 11 BauGB zur Förderung und Forderung der Nutzung von großflächigen Dachflächen im Stadtgebiet für Solaranlagen in Kombination mit Grün- bzw. Retentionsdächern vorzulegen. Dazu sind dem Stadtrat alle relevanten öffentlichen und privaten Belange für eine fundierte Entscheidung und gerechte Abwägung vorzulegen. Die entsprechenden rechtlichen, wirtschaftlichen, baulichen, technischen und klimaschutzrelevanten Aspekte sind durch Beauftragung eines  Gutachtens zusammenzutragen. Das Gutachten soll zudem im Sinne einer öffentlichen Information die Bedenken von Bauherren  ausräumen.

 

02

Daneben ist zu prüfen, inwieweit die Stadtwerke Erfurt eine Solaranlage auf bereits vorhandenen Gewerbe- und Industriedächern installieren und betreiben könnten, auch wenn die Dachflächen nicht den Stadtwerken gehören.

 

03

Der Oberbürgermeister wird beauftragt, für die Regelungen in den Beschlusspunkten 1 und 2 dem Stadtrat rechtzeitig einen Verfahrensvorschlag zum Beschluss vorzulegen.