Tagesordnungspunkt

TOP Ö 8.11: PLATZ NEHMEN - 222 Bänke für Erfurt!
Einr.: Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

BezeichnungInhalt
Sitzung:16.05.2018   StR/004/2018 
Beschluss:mit Änderungen beschlossen
Abstimmung: Ja: 32, Nein: 0, Enthaltungen: 0, Befangen: 0
Vorlage:  0362/18 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Drucksache Dateigrösse: 100 KB Drucksache 100 KB
Dokument anzeigen: Stellungnahme Dateigrösse: 45 KB Stellungnahme 45 KB

Beschluss:

 

01

Die Stadtverwaltung wird beauftragt für Erfurt ein Konzept zur Aufstellung von 222 öffentlichen Sitzbänken, sowie 222 Papierkörben, sowohl in der Innenstadt als auch in den Erfurter Ortsteilen zu erarbeiten.

Das Konzept soll dem Stadtrat bis zum Ende des 4. Quartals 2018 vorgelegt werden.

 

02

Die Bänke sollen sich in das gestalterische Gesamtkonzept der jeweiligen Plätze einfügen. Die Stadtverwaltung legt einen Katalog für das Stadtmobiliar vor, der sich an den Interessen der unterschiedlichen Benutzerkreise orientiert und die Ansprüche an die jeweiligen Orte im öffentlichen Raum berücksichtigt.

 

03

Die Stadtverwaltung prüft, ob Bankpatenschaften die Finanzierung unterstützen können und in welcher Weise dafür geworben werden kann. Die Paten werden auf den Bänken persönlich erwähnt.

 

04

Die Erfurter Bürgerinnen und Bürger sollen bei der Standortwahl für die Bänke eingebunden und befragt werden.

 

05

Eine Darstellung der Folgekosten, z. B. für Instandhaltung und Wartung der Bänke und Fragen der Haftung werden von der Stadtverwaltung, dem Stadtrat und den zuständigen Ausschüssen mit dem Konzept zur Aufstellung von 222 Sitzbänken bis zum Ende des 4. Quartals 2018 vorgelegt.