Tagesordnungspunkt

TOP Ö 5.2: Verwendung der Mieteinnahmen aus der kurzfristigen Vermietung des Bürgerhauses

BezeichnungInhalt
Sitzung:13.02.2018   OR MIT/002/2018 
Beschluss:beschlossen
Abstimmung: Ja: 6, Nein: keine, Enthaltungen: keine
Vorlage:  0066/18 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Drucksache Dateigrösse: 94 KB Drucksache 94 KB

Entsprechend § 2 Abs. 2 Satz 2 der Betreiber- und Nutzungsordnung für die Vergabe und Benutzung von Räumen in Bürgerhäusern der Landeshauptstadt Erfurt vom 22. Juni 2016 werden die Mieteinnahmen für die Ausstattung und bauliche Unterhaltung des Bürgerhauses gemäß § 8 Abs. 1b der Ortsteilverfassung und unter Voraussetzung der Bestätigung des Haushaltes verwendet.

 

Die geschäftsführende Dienststelle, hier D01 - Sachgebiet Ortsteilbetreuung, wird beauftragt den Beschluss umzusetzen und erforderliche Absprachen mit den Fachämtern zu führen.