Tagesordnungspunkt

TOPʅ 8.6: Auslobung eines Planungswettbewerbs zur Realisierung des Promenadendecks ICE City/ Bereitstellung von Städtebaufördermitteln
Einr.: Oberb√ľrgermeister

BezeichnungInhalt
Sitzung:07.09.2016   StR/007/2016 
Beschluss:mit √Ąnderungen beschlossen
Abstimmung: Ja: 38, Nein: 0, Enthaltungen: 5, Befangen: 0
Vorlage:  2772/15 

Beschluss:

 

01

F√ľr die stadtstrukturelle Anbindung des neuen Stadtteiles ICE-City Ost an den ICE-Knoten Erfurt Hauptbahnhof (" Promenadendeck ICE-City") wird die Durchf√ľhrung eines nicht offenen Planungswettbewerbes mit vorgeschaltetem Bewerbungsverfahren gem√§√ü RPW 2013 beschlossen. Dabei ist der Planungswettbewerb entsprechend den Vergabevorschriften in ein Verhandlungsverfahren nach VgV zu integrieren.

 

02

Die in der Anlage 5 dargelegten Grundz√ľge der Auslobung werden im Entwurf best√§tigt.

 

03

Die Grundz√ľge der Auslobung des Wettbewerbes sind mit der Bev√∂lkerung √∂ffentlich zu diskutieren und das Ergebnis ist dem Stadtrat zur Kenntnis zu geben. Die daraus resultierende Aufgabenstellung ist der Auslobung zu Grunde zu legen. Sollten sich wesentliche √Ąnderungen in den Grundz√ľgen der Wettbewerbsauslobung ergeben, sind diese dem Stadtrat erneut zur Beschlussfassung vorzulegen.

 

04

Der Bereitstellung von St√§dtebauf√∂rdermitteln in H√∂he von 70 TEUR f√ľr die Finanzierung der Honorare, Preisgelder und Vermessungskosten wird vorbehaltlich der haushalterischen Voraussetzungen sowie vorbehaltlich der Bewilligung zugestimmt.

 

(redakt. Hinweis: Die Anlage des Beschlusses ist der Niederschrift als Anlage 3 beigef√ľgt.)